Walter Brusatti Sachverstaendiger  

Startseite

Leistungsbild

Referenzen Vortraege Forschung Infrastruktur Kontakt

 

Infrastruktur

Zahlreiche Untersuchungen an Bauteilen und Konstruktionen können mittlerweile zerstörungsfrei erfolgen. Dabei werden moderne Geräte mit z.B. Infrarot- oder Mikrowellensensoren eingesetzt, die  es dem Sachverständigen ermöglichen, Schäden ohne umfassende Bauteilsöffnungen zu erkennen und aufzunehmen.

Durch ein Netzwerk in der Sachverständigen-Kollegenschaft haben wir Zugang zu allen gängigen Gerätschaften zur Gebäudeuntersuchung in höchster Qualität.

Wir verwenden vorrangig folgende Geräte zur Bauteilsuntersuchung:

  1. Hilti Ferroscan FS10 für:
    • den Bewehrungsnachweis, z.B. bei fehlenden Bauplänen
    • die Bauabnahme von Betonfertigteilen
    • die Kontrolle der Bewehrung vor einer Bauwerkssanierung
    • das Auffinden von Anschlussbewehrungen
    • großflächige Überdeckungsmessungen bei Sanierungen
    • die Qualitätskontrolle (Brandschutz, chemischer Angriff, etc.)
    • die Schlag- oder Kernbohrung ohne teure Eisentreffer

  2. Moist 200 HF-Sensor für:
    • die Messung von Feuchtigkeit (aufsteigende Feuchtigkeit, Restfeuchte, hygroskopische Feuchte, Kondensatfeuchte/Schimmel)
    • die Leck-Ortung an Rohrleitungen, Fußbodenheizung, unter dem Estrich
    • die Detektion von Fußbodenheizungen und Rohrleitungen

  3. Thermacam B2 - Flir Systems für:
    • die Visualisierung von Energieverlusten an Fenstern, Türen, Fassaden, etc.
    • die Erkennung von Wärmebrücken (z.B. bei Schimmelproblemen)
    • die Qualitätsprüfung des Gewerkes
    • die Feststellung von Ausführungsmängeln
    • die Lokalisierung von Installationsführungen wie Heizungsrohe, Elektro-Fußbodenheizungen, Leitungsführungen (z.B. als Hilfe bei Kernbohrungen bei Trocknungsmaßnahmen), Ortung von Ankern und Dübeln an Fassadenverkleidungen
    • die Leckortung in Heizsystemen, Wasserleitungen, etc.
    • die Erkennung von undichten Fugen in Ständerkonstruktionen

  4. VIS 210 Miniatur-Inspektionskamera für:
    • die Analyse von Schadstellen in Rohren und Hohlräumen
    • die Abgaswegprüfung
    • die Prüfung von Lüftungen und Kaminen
 

 

Walter Brusatti

Univ.-Lektor Bmst Ing. Walter Brusatti 
Wiedner Hauptstraße 54/10
1040 Wien
Tel.: 01/587 88 05
Fax. 01/586 60 77
brusatti@brusatti.at
Impressum